Steuerberatung

Tax Accounting

Unsere Tax Accounting Experten können Ihnen die Unterstützung bieten, die Sie benötigen, um die komplexen Anforderungen der heutigen Steuerlandschaft zu bewältigen.

Das Steuerumfeld für Unternehmen wird zunehmend komplexer. Gleichzeitig nehmen die Ansprüche an die Transparenz zu. Um die gestiegenen Ansprüche zu erfüllen, benötigen Steuerabteilungen hochqualifizierte Mitarbeiter, die sehr gefragt sind.

Wir unterstützen Unternehmen in diesen drei Kernbereichen:

Tax Accounting: Wir helfen bei Quartals- und Jahresberechnungen für Steuerrückstellungen, prüfen die Steuerbilanz und implementieren neue Standards für die Rechnungslegung gemäß HGB, IFRS und US GAAP

Performance der Steuerprozesse: Wir optimieren Strategien und die Organisation der Steuerabteilung, überprüfen Prozesse sowie die Effektivität von Daten und Systemen

Steuerrisiken: Wir identifizieren und bewerten Kernrisiken und unterstützen Unternehmen dabei, diese zu überwachen.

Unsere Tax Accounting Spezialisten beraten Unternehmen individuell und begleiten auch Sie gerne über den gesamten Steuerprozess hinweg: von Ihrer Planung über Rückstellungen und Compliance bis hin zu Ihrer Zusammenarbeit mit Steuerbehörden.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Laufende und Latente Steuerberechnungen nach HGB, IFRS und US GAAP
  • Erstellung von Steuerberechnungen für Monats- Quartals oder Jahresberichterstattung nach HGB, IFRS und US GAAP
  • Aufbau eines (inter-) nationalen Tax Reporting Systeme
  • Unterstützung bei der Implementierung von Tax Reporting IT-Systemen
  • Erstellung steuerlicher Angaben für Anhang und Lagebericht nach HGB
  • Erstellung steuerlicher Angaben für Notes Disclosures nach IFRS und HGB
  • Schulung Ihrer Mitarbeiter im Tax Accounting im Outbound und Inbound-Fall

11/11

Handelsrechtliche Rechnungslegung von Personengesellschaften

Das IDW hat die Neufassung von IDW RS HFA 7 zur Rechnungslegung von Personengesellschaften veröffentlicht (IDW Life 2/2018). Alles was Sie hierzu  

07/11

Steuerliche Behandlung von Genussrechten

Seit dem Erlass der bundeseinheitlich abgestimmten Verfügung der OFD NRW vom 12.05.2016 (https://datenbank.nwb.de/Dokument/623508/)  vertritt